FDP Horstmar

Erster Orts-Parteitag




Gäste des Ortsparteitages waren die Bundestagsabgeordnete Claudia Bögel (rechts) sowie FDP-Landtagskandidat Jürgen Mußmann (links)



 


     Zum ersten Ortsparteitag traf sich die FDP im Hotel Holskenbänd, an dem auch die Bundestagsabgeordnete Claudia Bögel aus Steinfurt teilnahm und sich für die groß- artige Unterstützung im Wahlkampf bedankte.
     „Die Arbeit im Rat ist angelaufen; leider nur mit einem Mandat. Doch wir sind schon mal präsent“, erklärte die Vorsitzende Karin Saatjohann in ihrem Rechenschaftsbericht. Die Liberalen in Horstmar wünschen sich mehr politische Transparenz im Rat. Nach wie vor laufe immer noch sehr viel „nach ganz fest eingefahrenen Regeln ab“. Sie kritisierte, daß viel zu viele Dinge im nicht-öffentlichen Teil der Sitzungen behandelt würden.
 

Ratsfrau und stellvertreten- de Parteivorsitzende Gabriela Pansegrau berichtete von den Haus- haltsberatungen mit dem Bürgermeister und dem Kämmerer.
Speziell zwei Großprojekte diskutierten die Liberalen. Da ging es einmal um den Neubau eines Feuerwehr-Gerätehauses sowie des städtischen Bauhofes. Zu fragen sei doch, waren sich die Anwesenden einig, ob nicht auch jetzt noch an Details Einsparungen vorgenommen werden könnten.
     Ein wenig quer liegt den Liberalen auch der Neubau einer Schulmensa. Dafür gebe es zwar immerhin einen Landeszuschuß von 100 000 Euro, doch müßten noch wenigstens weitere 400 000 Euro von Seiten der Stadt Horstmar aufgebracht werden, um das Projekt zu realisieren. Angesichts eines leeren Stadtsäckels kein leichtes Unterfangen.
     Zudem sei es derzeit völlig ungewiß, ob ein solches Angebot überhaupt angenom- men werden würde.

Bevor man nun in die eigent- liche Neubauplanung einsteigt, sollte zunächst ein aussage- kräftiger Bedarfsplan erstellt werden, der in etwa die Anzahl der Schüler erfaßt, die über- haupt eine Versorgung mit einer warmen Mahlzeit wün- schen. Außerdem sei zu prüfen, wie lange es Landeszuschüsse für den Bau einer Mensa gebe und mit welchen Folgekosten für den Schulträger in Zukunft zu rechnen sei.
Übers Knie brechen dürfe der Rat den Beschluß in keinem Fall. Ein Gutachten zur Schulentwicklung in Horstmar könne zudem dafür sorgen, daß es verläßliche Zahlen gebe, die für oder gegen den Bau einer Mensa sprechen.


Gut aufgestellt wollen die Liberalen den Landtags-wahlkampf bestreiten und natürlich auch ein gutes Ergebnis einfahren, wie die Vorsitzende Karin Saatjohann erklärte.
Ein Liberaler Frühschoppen soll zusätzlichen Schub bringen (Datum wird zeitgerecht bekannt gegeben). Mit dabei sein werden Landtags-kandidat Jürgen Mußmann und auch die Bundestagsab-geordnete Claudia Bögel, die einen Bericht aus Berlin gab und darauf verwies, daß den Liberalen zur Zeit der Wind ins Gesicht blase.
Doch die Partei lasse sich nicht beirren: „Wir halten unsere Versprechen aus dem Wahlkampf. Der Bürger spürt das bereits“, strich sie heraus und verwies auf ein höheres Kindergeld und auch auf die Tatsache, „ daß die allermeisten Bürger mittlerweile beim Lohn mehr Netto vom Brutto bekommen".

.  

Startseite

Archiv

Links

Impressum

Disclaimer