FDP Horstmar

"Reicht da noch ein Kuß ?"   

 


Bereits auf dem Ortsparteitag am 06.02.2010 wurde die Frage "Wie erwecken wir Horstmar aus dem Dornröschenschlaf?" lebhaft diskutiert. Dabei wurde die Problematik von leerstehenden Geschäftsräumen ebenso angesprochen wie die doch eher unvollständige Angebotspalette ortsansässiger Geschäfte, was viele Bürger veranlaßt, auswärts einzukaufen.

Damit Horstmar wieder ein attraktiver Ort wird, müssen alle an einem Strang ziehen. Der Rat soll ebenso eingebunden werden wie die Bürger. Wir brauchen neue Konzepte, um unsere Stadt voranzubringen.

Deshalb unserer Vorschlag zur Bildung eines Arbeitskreises mit Schwerpunkt

 "Professionelles Stadtmarketing unter Teilnahme Vertreter aller Parteien,
des Förderrings, des Heimatvereins sowie
Besitzer leerstehender Geschäftsimmobilien",

den FDP-Ratsfrau Gabriela Pansegrau während der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 25.02.2010 erläuterte.
 


Westfälische Nachrichten vom 02.03.2010

   

Startseite

Archiv

Links

Impressum

Disclaimer