FDP Horstmar

Straßennamen bleiben

 


FDP stimmt im Rat gegen die Umbenennung der Straßennamen


 

Endlich !

Nach langen und zum Teil heftigen Diskussionen hat der Rat der Stadt Horstmar am vergangenen Donnerstag (06.10.2011) entschieden, daß die Straßennamen "Wagenfeldstraße" und "Castelleweg" bleiben und mit einem Hinweisschild versehen werden sollen.

Die Namen sollten auf Antrag von Bündnis90/Die Grünen umbenannt werden. Begründet wurde der Antrag damit, daß dadurch angeblich Personen geehrt würden, die, wie man jüngst herausgefunden haben will, dem nationalsozialistischen Gedankengut nahe gestanden haben sollen.

Gar nicht anfreunden mit einer Umbenennung konnten sich die Bewohner der Wagenfeldstraße.
Bei Gesprächen der Vorsitzenden der Horstmarer FDP Karin Saatjohann und der Ratsfrau Gabriela Pansegrau mit den Betroffenen wurde schnell klar, daß es Gegenwehr geben würde.
Tatsächlich sprachen sich dann auch fast alle Anwohner per Unterschrift gegen einen anderen Straßennamen aus.

Mit der Beibehaltung der bisherigen Namen werden den Bürgern erhebliche Unannehmlichkeiten und Kosten erspart sowie gleichzeitig die unnötige Ausgabe von Steuergeldern vermieden.

 

Startseite

Archiv

Links

Impressum

Disclaimer